Edition 2021

Annalena Geilke

Lünen, NRW

 

Zurück zur Übersicht

Ein Schwarz-Weiß-Porträt aus dem vielleicht außergewöhnlichsten Shooting dieses Jahres. Dieses Lachen einfangen zu können war ein wahrer Glückstreffer und echter Zufall. Juli 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt aus dem vielleicht außergewöhnlichsten Shooting dieses Jahres. Dieses Bild zeigt, wie sehr sie sich dafür vor mir geöffnet hat. Juli 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt, auf das sich genau im Moment des Auslösens eine kleine Mücke gemogelt hat. Dadurch bekommt das Bild für mich eine viel stärkere Wirkung, als es ohne diese tierische Hilfe haben könnte. Mai 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt eines jungen Mannes. Ich durfte einen kurzen Moment der Verletzlichkeit erleben und festhalten. Mai 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt einer jungen Frau, ihr Gesicht ist durch ihre Haare verdeckt. Warum zeigt sie sich nicht? November 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt einer jungen Frau, ihr Locken wirken fast wie Flammen. November 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt, entstanden ohne jegliche Posinganweisungen meinerseits. Die Idee: Solange ihr Lieblingslied spielt, bewegt sie sich so, wie es sich in dem Moment richtig anfühlt. Ich darf den Moment mit meiner Kamera festhalten. Mai 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt aus meiner Bildserie "Joanne au grenier" mit meiner besten Freundin. Es strahlt für mich die tiefe Ruhe aus, die wir beim Shooting gespürt haben. Juli 2020
Ein Porträt in Farbe aus einem sehr besonderen und experimentellen Shooting. Wir wollten etwas ganz anderes ausprobieren als meine Porträts bis dahin, und haben uns für dieses ausdrucksstarke Make-Up entschieden. Juli 2020
Ein Schwarz-Weiß-Porträt, aufgenommen vor einer verlassenen Hütte im Teutoburger Wald. Unsere Neugier war größer als der Grusel, und so entstand dieses Bild. Oktober 2020

                           

 

                        

 

scroll up